Hansestadt Lübeck

Mit der Hansestadt Lübeck, der Stadt in der ich seit nunmehr 20 Jahren sehr gerne lebe, haben wir es mit einem sehr attraktiven Standort zu tun. Über die optischen Qualitäten brauchen wir nicht zu sprechen, sie werden durch die große Zahl der Touristen ausreichend belegt. Gerade für die skandinavischen Touristen, nicht eben als unvermögend bekannt, wird sich die Erreichbarkeit Lübecks durch den Fehmarnbelt-Tunnel sogar noch verbessern. Nicht zuletzt die Eröffnung des Europäischen Hansemuseums zeigt klar den positiven Trend der nördlichen Altstadt auf, der sich mit deutlich wahrnehmbarer Intensität fortsetzen wird. Die Hansekulturtage, die auch von maßgeblicher Stelle als derart richtig und sinnvoll bewertet werden, daß sie eine erhebliche finanzielle Förderung erfahren, sind nur ein weiterer Indikator für diese Entwicklung.

Die Große Burgstrasse

Der Standort in Lübeck ist mit der Großen Burgstraße ganz bewußt nicht in einer der Hauptgeschäftsstraßen Lübecks angesiedelt. Das hat vor allem folgende Gründe:

Das Klientel, welches ich über den bestehenden Kundenstamm hinaus neu anzusprechen beabsichtige, kauft planvoll, strukturiert und mit Vorsatz ein. Dafür wird gezielt ein Zeitraum reserviert, in dem man sich, weil es der Bedarf erfordert und möglichst auf direktem Wege zum jeweiligen Ort des Geschehens begibt. Ein Grund, warum für dieses Konzept die Priorisierung Kundenparkplatz vor Laufkundenfrequenz gilt. Tatsächlich wird es mir voraussichtlich möglich sein, über die normale Parksituation hinaus exklusiv für meine Kunden zumindest einen Parkplatz bereit zu halten!
Darüber hinaus bin ich davon überzeugt, dass eine Fläche von 150 Quadratmetern mit Innenhof und in dieser hanseatisch gediegenen Atmosphäre – eben nicht die eines typischen Einzelhandelsgeschäftes – in den einschlägigen Hauptgeschäftsstraßen nicht vorhanden ist und auch nicht zu finanzieren wäre ohne dem Credo „Das Geld geht nachhaltig in die Qualität des Produktes“ untreu zu werden. Und dieses wird sich nach meinen Erfahrungen mit den Hamburger Kaufleuten, auch in unserer etwas kleineren Hansestadt zu dem herausragenden Kriterium in der Entscheidungs- und Kaufvorgang entwickeln.

Die Großzügigkeit sowie auch die besondere Aussage der Räumlichkeiten sind absolut hilfreich für das Gelingen der eventbasierten Marketingstrategie und der daraus resultierenden Anziehungskraft.